Skip to main content

Elektrische Nudelmaschine

Welche elektrische Nudelmaschine ist die beste ?

elektrische NudelmaschineDas Nudelmaschinen24-team hat für dich versucht die besten elektrischen Nudelmaschinen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, um dir so eine Grundlage zu bieten, sodass du dir ein Bild von der jeweiligen Pastamaschine machen kannst und diese dann auch mit anderen Modellen vergleichen zu können. Im folgenden werden wir dir einige elektrischen Nudelmaschinen vorstellen.

Pauschal kann man natürlich die zu Beginn gestellte Frage nicht beantworten. Dazu muss man zunächst erstmal entscheiden, was für eine Maschine man kaufen möchte. Denn es gibt zum einen vollautomatische Pastamaschinen und ganz normale elektrische Nudelmaschinen.

Doch was unterscheidet die vollautomatischen von den normalen elektrischen Nudelmaschinen ?

Vollautomatische Pastamaschinen:
Diese Maschinen arbeiten nahezu, wie auch der Name schon verrät, allein bzw. vollautomatisch. Das einzige was man in die Nudelmaschine geben muss, sind die Zutaten. Wenn also die Zutaten im Pastamaker sind, knetet dieser den Nudelteig und gibt ihn anschließend in der gewünschten Nudelform heraus. Während des Zubereitungsvorgangs muss man nichts machen und kann währenddessen andere Gerichte zubereiten oder einfach dem Gerät beim Nudeln herstellen zuschauen.

Einige vollautomatische Nudelmaschinen können zudem sehr ausgefallene Nudeln zubereiten, die man normalerweise mit einer klassischen Nudelmaschine schwer herzustellen sind. Die Philips Nudelmaschinen können beispielsweise die Nudelsorte „Penne“, die auch unter den Namen „Macaroni“ oder „Rigatoni“ bekannt sind, zubereiten. Wenn die Nudeln dann aus dem Pastamaker kommen, kann man sie von da aus direkt in den Topf mit kochendem Wasser geben. Nach ein paar Minuten sind diese dann servierfertig. Von Vorteil bei diesen Maschinen ist auch die leichte Reinigung. Manuellen Nudelmaschinen darf man nicht mit Wasser oder Spülmittel säubern, da sonst die Beschichtung, die sich auf den Walzen der Nudelmaschine befindet, kaputtgeht. Wenn das passiert, lässt sich der Nudelteig nicht mehr gut durch die Teigwalzen drücken.

Bei unseren Berichten sind wir auf die folgenden vollautomatische Nudelmaschinen gestoßen. Dabei hat uns ganz besonders gut der Philips Pastamaker HR2358/12 gefallen. Aber auch die anderen Geräte machten bei der Nudelherstellung eine gute Figur. Wenn ihr mehr über die vollautomatischen Nudelmaschinen wissen wollt, schaut euch die einzelnen Erfahrungsberichte auf unserer Seite an.

123
Philips HR2358/12 Pastamaker (Wiegefunktion, 8 Formscheiben) - vollautomatische Nudelmaschine Philips HR2355/12 Pastamaker Aufsätze vollautomatische Nudelmaschine Unold 68801 Nudelmeister - vollautomatische Nudelmaschine
Modell Philips HR2358/12 Pastamaker (Wiegefunktion, 8 Formscheiben)Philips HR2355/12 Pastamaker (DE Version), Automatisches Mischen, Kneten und Ausgeben, 200 W, 4 Aufsätze, champagnerfarbenUnold 68801 Nudelmeister
Preis

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

66,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf Amazon *Zum Angebot auf Amazon *Zum Angebot auf Amazon *

Warum der Philips Pastamaker ? 

Der Philips Pastamaker weist unglaublich viele Funktionen auf. Besonders die integrierte Waage und die vollautomatische Teigzubereitung kann sich sehen lassen. Aber auch die 8 verschiedenen Aufsätze, die für eine tolle Vielfalt sorgen sind anzumerken. Denn damit kann man nahezu jede Nudelsorte machen, auf die man gerade Lust hat. Aufsätze von Penne über Lasagne bis hin zu Pappardelle ist beim HR2358/12 alles dabei. Aber auch die Schnelligkeit ist beachtlich. Innerhalb von 10 Minuten kann man mit diesem Gerät Pasta fertig zubereiten.

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack des Philips Philips HR2358/12:

Elektrische Nudelmaschinen:

Eine elektrische Nudelmaschine ist dafür bekannt, dass man einen Motor zur Verfügung hat, um nicht die Kurbelarbeit, wie bei einer klassischen Nudelmaschine, machen zu müssen. Der Motor dient hierbei also als zur Vereinfachung der Pastaherstellung. Ob das Zubereiten mit einer elektrischen Nudelmaschine schneller geht, bezweifeln wir, da das Kurbeln bei der normalen Pastamaschine auch nicht viel länger dauert. Allerdings ist es selbstverständlich bequemer mit einem Motor Nudeln zuzubereiten.

Bei den elektrischen Nudelmaschinen muss man jedoch nochmal unterscheiden. Hierbei gibt es nämlich auch diverse Unterschiede im Aufbau der jeweiligen Geräte. Zum einen gibt es Motoren, die man an die klassische Nudelmaschine befestigt, so wie es bei der Marcato Atlasmotor der Fall ist. Zum anderen gibt es schon fertige elektrische Nudelmaschinen, wie die Imperia Pastapresto 700. Vom Prinzip der Herstellung gibt es dabei natürlich keine großen Unterschiede.

Uns haben uns die oben genannten Nudelmaschinen bei unserer Erfahrungsberichtsserie sehr gut gefallen. Auch hier kannst du dir selbstverständlich die einzelnen Berichte auf unserem Portal anschauen. Bei der Marcato Atlasmotor kann man den mitgelieferten Motor allerdings auch abbauen und somit diese nicht mehr als elektrische Nudelmaschine, sondern als manuelle Nudelmaschine nutzen. Wenn man das jedoch nicht möchte, wird dieser Motor außen an die die Nudelmaschine, wo normalerweise die Handkurbel hineingesteckt wird, befestigt. Dann muss man nur noch den Stecker in die Steckdose machen und der Atlasmotor übernimmt für dich die Kurbelarbeit.

Die Reinigung dieser Pastamakern ist unterschiedlich zu den vollautomatischen Nudelmaschinen. Diese beiden elektrischen Nudelmaschinen dürfen weder mit Wasser noch mit Spülmittel gereinigt werden, da dies die Beschichtung der Walzen beschädigen kann. Somit sollte man einfach einen Pinsel oder einfach ein trockenes Tuch nehmen und diese dann reinigen.

12
Elektrische Nudelmaschine "Pastapresto" 700 Imperia - elektrische Nudelmaschine Marcato 08 0155 12 00 Nudelmaschine Atlasmotor - elektrische Nudelmaschine
Modell Imperia“Pastapresto“ 700Marcato mit Atlasmotor
Preis

182,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

98,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf Amazon *Zum Angebot auf Amazon *

Unser Erfahrungsbericht zur Marcato Atlasmotor auf Youtube:

Für wen ist eine elektrische Nudelmaschine geeignet ? 

Elektrische Nudelmaschinen sind eigentlich für jedermann geeignet. Besonders gut sind sie unserer Meinung nach für Restaurants, die oft Nudeln zubereiten müssen, geeignet. Denn das Zubereiten der Nudeln mit einem elektrischen bzw. vollautomatischen Pastamaker spart Zeit, die in der Küche sehr wichtig sein kann.  Besonders dann, wenn man viele Gerichte in kurzer Zeit zubereiten muss. Außerdem kann man bei den vollautomatischen Pastamaschinen nebenbei andere Gerichte, Beilagen oder auch leckere Soßen zubereiten. Aber auch für Leute die, die Herstellung der Nudeln etwas bequemer gestalten wollen, ist eine elektrische Nudelmaschine die richtige Wahl.

Für Anfänger oder Leute, die ihre Pasta noch per Hand herstellen möchten, empfehlen wir natürlich ein klassische Nudelmaschine. Denn unserer Meinung nach macht das Herstellen der Nudeln mit einer Nudelmaschine zum perfekten Nudelerlebnis. Besonders für Kinder und Eltern ist das Nudeln machen eine tolle Alternative zum Plätzchen backen vor der Weihnachtszeit.

Was sind die Unterschiede von elektrischen Pastamakern zu manuellen Pastamakern ? 

Eine elektrische Nudelmaschine kann dir ein wenig Arbeit bei der Nudelherstellung abnehmen. Wie auch oben schon beschrieben können dir die vollautomatsichen Pastamaker nahezu die ganze Arbeit abnehmen, indem sie den Teig selbst kneten und diesen dann in die gewünschte Pastaform bringen. Bei einer rein elektrischen Nudelmaschine wird dir ein bisschen weniger Arbeit abgenommen. Hier musst du deinen Nudelteig noch selbst zubereiten. Allerdings wird dir bei diesen Nudelmaschinen mit Motor die Kurbelarbeit abgenommen. Somit geht die Nudelherstellung etwas schneller und allein kann man besser die Nudelbahnen durchwalzen. Manuelle Maschinen muss man, wie schon erwähnt, mit einer Handkurbel betätigen. Das ist unserer Meinung nach aber keine große Arbeit.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*