Skip to main content

Pastamehl wo kaufen ?

Pastamehl wo kaufen – Typ 405 oder Typ 00 ? 

Pastamehl wo kaufen Die Frage, die sich zunächst erstmal stellt, ist folgende: Was ist überhaupt Pastamehl ? Als Pastamehl wird das Mehl mit der Typenbezeichnung ’00‘ gesehen. Das klassische deutsche Mehl Typ 405 unterscheidet sich zum italienischen Typ 00, welches auch als Pizzamehl bekannt ist, in wenigen Gesichtspunkten. Ob ein Pastamhel sinnvoll ist und wo man dieses kaufen kann, zeigen wir dir jetzt.

Informationen zum Mehl Typ 405  

Beim Mehl Typ 405 sind insgesamt 405 mg Mineralstoffe in 100 Gramm Mehl vorhanden. Um das herauszubekommen, hat man Mehl auf ca. 900 Grad erhitzt und die übrig gebliebene Menge setzt sich nun aus den Mineralstoffen zusammen. Die Typenbezeichnung gibt also den Mineralstoffanteil im Mehl an. Allgemein lässt sich sagen, dass sich das Mehl Typ 405 sehr gut zum Pasta herstellen verwenden lässt. Wir benutzten beim Nudeln machen oftmals das Mehl Typ 405.

Informationen zum Mehl Typ 00 

Wie oben schon erwähnt, ist das Mehl Typ 00 als klassisches, italienisches Pasta- bzw- Pizzamehl bekannt. Ein anderer Name ist ‚Tipo 00‘. Das Mehl Typ 00 kann je nach Zutaten elastischer sein als das 405er Mehl. Denn das Pastamehl enthält meistens mehr Klebereiweiss, auch bekannt als Gluten, als das herkömmliche deutsche Mehl. Gluten sorgt für die Elastizität verantwortlich und variiert je nach Hersteller zwischen 7% bis 15%. Gerade beim Herstellen der Nudeln bzw. beim Durchwalzen der Nudelmaschine kann dies ein großer Vorteil sein. Der Aschengehalt liegt beim Pastamehl bei rund 0,5 % und der maximale Eiweißgehalt bei ca. 9-11%.

Pastamehl wo kaufen ? – Typ 00 

Das Mehl des Typs 00 bekommst du sowohl aus dem Supermarkt in deiner Nähe als auch aus dem Internet. Hierbei solltest du beachten, dass das Mehl für Pastateig  bzw. allgemein für Pasta geeignet ist.  Sollte dies nicht der Fall sein, ist es auch kein Beinbruch. Allerdings kannst du dir so sicherer sein, wenn es explizit auf der Verpackung steht, dass du dies wirklich zum Herstellen deines Pastateigs benutzen kannst. Wir bestellen am liebsten im Internet unser Mehl, da wir dort wissen, dass das Mehl direkt aus Italien geliefert und hergestellt wird. Wir wollen schließlich ein Stück Italien in unserer Küche bringen. Wenn es schnell gehen muss oder wir gerade kein Mehl Typ 00 zum Pasta machen da ist, nehmen wir auch machmal das Weizenmehl Typ 405. Mit dem richtigen Rezept schmeckt dies auch sehr gut.

Diese Mehl von Farina gefällt uns sowohl preislich als auch geschmacklich. Das Mehl vom Typ 00 stammt aus Italien, also quasi aus dem Ursprungsland der Pizza und Pasta. Wenn ihr echte Nudelfans seid, können wir euch auf jeden Fall empfehlen, dieses Mehl auszuprobieren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*