Skip to main content

Marcato Ravioli Aufsatz

Marcato Ravioli AufsatzHeute stellen wir dir den Marcato Ravioli Aufsatz vor, da dies ein ganz besonderes Produkt ist, wenn es um die Nudelherstellung geht. Viele Leute kaufen sich ganz einfach Dosenravioli im Supermarkt und wundern sich wenn diese nicht schmeckt. Bei selbstgemachten Ravioli kann dies nur passieren wenn man den falschen Nudelteig zubereitet. Damit dir das nicht passiert, findest du auf unserem Portal den passenden Nudelteig. Wir können nur jedem empfehlen einmal selbst Ravioli herzustellen, da das Geschmackserlebnis im Gegensatz zu Dosenravioli einfach unglaublich ist.

Es gibt natürlich viele Methoden Ravioli herzustellen. Zum Beispiel kann man die Ravioli per Hand machen. Dazu muss man den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, die Füllung auf dem Nudelteig platzieren und dann den anderen Teig darüber legen. Dies war jetzt eine grobe Anleitung. Die genaue Anleitung wie man Ravioli selbst macht ohne Maschine könnt ihr nochmal genauer bei unserem anderen Artikel nachlesen.

Allerdings hat Marcato ein tolles Gerät auf den Markt gebracht, mit dem die Ravioliherstellung nicht nur schneller, sondern auch einfacher geht. Wir sind sogar der Meinung, dass es mit manuellen Nudelmaschinen kaum noch einfacher geht. Aber wir sind natürlich immer wieder gespannt, was sich die Pastamaschinen-Hersteller einfallen lassen, um die Arbeitsschritte zu erleichtern.

Doch wie funktioniert der Marcato Ravioli Aufsatz ?

Bevor du mit der Nudelteigbahnherstellung anfängst raten wir dir zunächst eine Füllung zuzubereiten, die später die Ravioli füllen soll. Wir können dir folgendes Rezept empfehlen:

Zutaten:

  • 1 Eigelb
  • Pfeffer, Salz und Muskat
  • 260g Ricotta-Käse
  • 200g Parmesan
  • 330g Blattspinat (Bio)
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

  1. Blattspinat waschen und kurz in Wasser erhitzen
  2. Wasser herausdrücken, klein hacken
  3. Butter und Knoblauch in heißen Topf bzw. Pfanne geben
  4. Blattspinat hinzugeben und alles kurz dünsten
  5. Eigelb, Parmesan und Ricotta hinzugeben, verrühren
  6. Anschließend Gewürze nach Gefühl und Vorliebe hinzugeben (Salz, Pfeffer und Muskat)

Im ersten Schritt der Nudelbahnherstellung müssen natürlich ganz normal zunächst die Nudelteigbahnen hergestellt werden. Achte darauf, dass dieser nicht zu dünn ist, da der Nudelteig dadurch schnell beim Kochen kaputt gehen kann. Wenn du insgesamt zwei Nudelteigbahnen hergestellt hast, kannst du den nächsten Schritt einläuten, und zwar die Füllung in den Marcato Ravioli Aufsatz zu geben.

Dann müssen die Nudelteigbahnen in die dafür vorgesehene Vorrichtung des Ravioli Aufsatzes gegeben werden und anschließend die Handkurbel in den Marcato Ravioli Aufsatz gesteckt werden, damit die Herstellung beginnen kann. Ab jetzt muss nur noch gedreht werden, sodass die nahezu fertigen Ravioli aus der Maschine kommen.

Da die einzelnen Ravioli jetzt noch zusammenhängen müssen sie noch in einzelne Teigtaschen geschnitten werden. wenn du das gemacht hast, haben wir noch einen Tipp für dich: Bevor du die Ravioli in das kochende Wasser schmeißt, solltest du nochmal auf den Rand der einzelnen Teigtaschen drücken, damit sie sich beim kochen nicht öffnen. Denn wenn das passiert können wir dir sagen, dass dies ziemlich nervig ist.

Nach ein paar Minuten kannst du die Ravioli wieder aus dem kochenden Wasser herausholen. Ein guter zeitlicher Anhaltspunkt ist, wenn die Ravioli an der Oberfläche schwimmen. Das ist ungefähr nach 3-5 Minuten. Nun kannst du die Ravioli mit deiner Soße nach Wahl servieren. Falls du unser Rezept von oben genommen hast, können wir dir eine einfache Soße empfehlen:

Zutaten:

  • 1 Hand voll Salbei Blättchen
  • 4 EL Butter

Zubereitung:

  1. Butter in heiße Pfanne geben
  2. Salbei Blättchen in Butter rösten und anschließend über die Ravioli gießen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl

Gespeichert!

Hilfe

Hilfe

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies akzeptieren.:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren.:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück